Aloo paratha – indisches Fladenbrot mit würziger Kartoffelfüllung | Rezept auf www.wallygusto.de
Brot | Brötchen Indische Küche Lieblingsrezepte

Aloo paratha – indisches Fladenbrot mit würziger Kartoffelfüllung

10. Februar 2020

Wir Wallygustos essen gerne indisch, weswegen wir gerne indische Restaurants in anderen Städten ausprobieren. Bei einem Ausflug nach Hamburg sind wir auf Empfehlung im „Maharaja“ gelandet. Hier sind wir auch das erste Mal auf Aloo paratha bzw. Alu paratha gestoßen.

Lange hat es gebraucht, bis ich mich an diese Fladen selbst herangewagt habe. Denn indisch kochen ist auch ohne zusätzliche, relativ aufwendig erscheinende Beilagen, an sich schon recht zeitintensiv. Als eines Abends Wallygusto unterwegs war und ich noch einen ordentlichen Rest eingefrorenes Curry im Gefrierfach entdeckte, wurde nicht lange gefackelt! Das quasi schon fertige Curry landete auf den Herd und die gewonnene Zeit nutzte ich, um mich an Aloo paratha zu wagen.

Ein Rezept als Inspiration war schnell im Buch Vedische Kochkunst von Adiraja Dasa gefunden. Da indische Küche sich sehr gut zum Variieren eignet, habe ich das Rezept an einigen Stellen nach meinen Vorstellungen verfeinert. Vor allem bei Art und Menge der Gewürze und beim verwendeten Mehl sollte man sich von seinen Wünschen leiten lassen und etwas herumexperimentieren. So verwende ich gerne eine Mischung aus Roggen- und Dinkel-Vollkornmehl, da ich dies besonders herzhaft finde.

Nachdem aus diesem Experiment eine wahnsinnig leckere Beilage entstanden ist, gibt es diese im Hause Wallygusto immer mal wieder zu einen unsere indischen bzw. vedischen Curries.

Mein Tipp

Und wenn wir für Besuch kochen, dann gibt es auch gerne mal eine Kombination von diversen Beilagen wie Aloo paratha, Reis (chawal) und Raita.
Glaubt mir, wenn Ihr diese leckeren Fladen ein paarmal gemacht habt, dann funktioniert das leicht und ohne große Hektik. Und das sogar neben der auch neben der Zubereitung des Currys.

Das könnte Dir auch gefallen:

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar