Browsing Tag

Brot

Aus dem Ofen Brot | Brötchen

Wurzelbrot mit Thymian

8. Februar 2019
Wurzelbrot mit Thymian | Rezept auf www.wallygusto.de

Egal ob zum Grillen, zu Salaten, Raclette, zu Suppen oder Eintöpfen, ein Baguette ist wohl die am häufigsten verwendete Brotsorte, welche als Beilage gereicht wird. Das liegt sicherlich an der Form, die sich ja so schön in kleine Häppchen schneiden oder rupfen lässt. Sicherlich aber auch an der Verwendung von “weißem” Weizenmehl, wodurch es einen eher neutralen Geschmack erhält und daher quasi immer passt. Ich persönlich finde es jedoch ein wenig langweilig. Daher bin ich auch ein großer Fan davon, mit verschiedenen “Weiß-” und Vollkornmehlen aus unterschiedlichen Getreidesorten mehr Abwechslung in Brot und Brötchen zu bekommen. In diesem Rezept möchte ich mit einem wirklich knusprigen Wurzelbrot mit Thymian dazu anregen nicht nur mit der Mehlsorte, sondern auch mal mit der Form zu spielen. Das Wurzelbrot mit Thymian bleibt zwar weiterhin eine Stange, bekommt durch das Eindrehen des Teiges aber zusätzlich noch eine interessante Form.

Wurzelbrot mit Thymian

Menge: 2 kurze Stangen

Wurzelbrot mit Thymian

Zutaten

  • 250 g Dinkelmehl 630
  • 1/2 Packung Trockenhefe
  • 4 g Zucker
  • 6 g Salz
  • 1 EL Thymian, getrocknet
  • 180 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

  1. Mehl, Trockenhefe, Zucker, Salz und Thymian in eine Rührschüssel geben und vermischen.
  2. Das Wasser hinzugeben und mit einer Küchenmaschine ca. 5 Minute auf langsamer Stufe zu einem geschmeidigen und homogenen Teig verkneten.
  3. Den Teig an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen.
  4. Nun den Teig in 2 Teile teilen und jeweils zu Stangen formen, dabei die Stangen in sich leicht eindrehen. Wer möchte, kann natürlich auch eine lange Stange formen.
  5. Als nächstes die Stangen mit etwas Wasser bespritzen und nochmal ca. 10 Minuten gehen lassen.
  6. Abschließend das Brot im vorheizten Backofen auf mittlerer Stufe bei 240 Grad backen. Nach 15 Minuten die die Temperatur auf 200 Grad reduzieren und nochmal für ca 10 Minuten fertigbacken.
https://wallygusto.de/2019/02/08/wurzelbrot-mit-thymian/

Mein Tipps

Wer lieber frische als trockene Hefe verwendet: 1/2 Päckchen Trockenhefe entspricht etwa 10 g (1/4 Würfel) frische Hefe. Dazu die Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen und etwa 10 Minuten stehen lassen. Wenn die Hefe zu Arbeiten beginnt, bildet sich ein Schaum auf der Flüssigkeit. Dann ist die Hefe bereit, um sie mit dem Mehl zu einem Teig zu verarbeiten.

Sollte es in der Wohnung keinen wirklich warmen Ort geben, um den Hefeteiges gehen zu lassen, dann habe ich einen Kniff für Euch! Einfach die Backröhre auf ca. 30 bis 40 Grad vorheizen und den Teig mit der Schüssel in den Ofen geben. Bei ausgeschaltetem Ofen für 1 Stunde darin gehen lassen. Aber Achtung: Ist der Ofen zu heiß, stirbt die Hefe und der Teig geht nicht auf!

Auch bei diesem Brot lohnt es sich mit verschiedenen Mehlsorten zu experimentieren. Eine Mischung aus Dinkel- und Dinkelvollkornmehl lässt es zum Beispiel noch herzhafter werden.

Café Restaurants

Konditorei Schmidhofer | Laim 

5. Januar 2015

Zu einer der Entdeckung in unserer neuen Wohngegend gehört definitv die Konditorei Schmidhofer in der Nähe des Laimer Platzes. Neue Wohngegend? Sind die Wallygustos etwa doch nicht in Laim geblieben? Nein, nein, wir haben nur unsere “Kuchen-Komfortzone” ein wenig vergrößert. Vom Vorbeilaufen kennen wir diesen kleinen Laden schließlich schon länger. Und jetzt, nach einem knappen Monat in der neuen Wohnung, kennen wir ihn auch von innen.

Drinnen

Die Konditorei Schmidhofer ist rech klein und unscheinbar. Auch das Innere ist nicht sehr spektakulär und wird von der großen Kuchentheke dominiert. Die paar Tische, die es gibt, sind bei jedem unserer Besuche besetzt. Es scheint den Leuten hier auf jeden Fall zu schmecken!

Speisekarte

Es gibt eine große Auswahl an Kuchen, Torsten und süßem Gebäck. Jetzt zur Weihnachtszeit werden zudem hausgemachte Plätzchen angeboten, die sehr gut aussehen.

Ihr solltet nur am Wochenende nicht zu spät vorbeischauen, denn dann gibt es nur noch wenig Auswahl.

Geschmack

Und ich kann sagen, die Kuchen haben mächtig Eindruck hinterlassen! Wir empfehlen den gedeckten Apfelkuchen. Und die dicken Nussecken!

Service

Die Damen hinter der Theke sind fix und freundlich. Und vorbestellen kann man hier auch! Gut zu wissen, wenn mal mehr Süßkram, zum Bespiel für eine Geburtstagsfeier, benötigt wird.

Preise

Die Preise sind unschlagbar! Das Stück Kuchen oder Torte kostet € 2,40.

Fazit

Die Konditorei Schmidhofer ist ein Grund für mich, doch nicht öfter selbst zu backen. :-) Als nächstes testens wir übrigens die Brezen und Semmeln. Wir halten Euch natürlich über den Geschmack auf dem Laufenden!

Adresse:
Fürstenrieder Str. 92, 80686 München

Einkaufen Magazin

Gutes Brot aus dem Warenhaus? Klar, bei Manufactum!

13. Oktober 2014

Wer wie wir Wallygustos zu faul ist, selbst Brot zu backen, ist immer auf der Suche nach DEM Brot. Bisher dachten wir, dass die Münchner Hofpfisterei eben dieses backen würde. Dank einer Kollegin wurden wir nun aber eines Besseren belehrt. Wenn Ihr also mal in München unterwegs seid, solltet Ihr mal bei Manufactum brot & butter im Alten Hof vorbeischauen. Dort wird in der ladeneigenen Steinofenbäckerei das allerbeste Sauerteigbrot gebacken! Es gibt sie also wirklich noch, die guten Dinge! Klar, selbstgebackenes Brot ist natürlich immer besser! Für backfaule Menschen wie Herrn Wallygusto und mich ist dieses Brot aber wirklich eine sehr leckere Alternative.

Internet: www.manufactum.de
Adresse: Dienerstr. 12, 80331 München

Da ich damals leider kein Foto gemacht habe, muss eben wieder ein hübscher Platzhalter von Pexels herhalten.

Café Restaurants

Bäckerei Hoffmann | Laim

8. März 2011
Krapfen Hoffmanns

Der Krapfentest beim Hoffmann geht in die nächste Runde! Nachdem der Apfelkrapfen dieses Jahr leider nicht ganz so lecker war, wie  er mir in Erinnerung geblieben ist, und der Himbeer mit den Schokostücken drauf einfach super schmeckte, gab es heute nen Nuss-Nougat! Und ich muss schon sagen, es hat sich gelohnt! Der Krapfen war ordentlich mit Creme gefüllt, die angenehm unaufdringlich nach Nougat schmeckte, und getoppt wurde das ganze von Nussstückchen. Sehr empfehlenswert sind übrigens auch die Krapfen mit Hagebutte und Pflaumenmus!

Hoffmanns Krapfen Hagebutte

Bei der Bäckerei Hoffmann gibt es übrigens nicht nur leckere Krapfen! Das Krusti mit Mozzarela & Tomate ist meiner Meinung nach das beste seiner Art in ganz München!

Aber jetzt ist erstmal Schluß mit dem Gefresse….Hallo Fastenzeit! Ich freue mich jetzt schon richtig drauf…ehrlich!! ;-)

Internet: www.baeckerei-hoffmann.com
Adresse: 
Reutterstr. 42, 80687 München