Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe
Frankreich | Spanien Städtereisen Unterwegs

Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe (1)

28. August 2023

Es gibt wohl keinen Ort, der so für seine romantische Atmosphäre, seine Schönheit und sein kulturelles Erbe gefeiert wird, wie Paris. Zudem wird die Stadt an der Seine von vielen Menschen als einen besonderen Ort für Liebeserklärungen und romantische Erlebnisse empfunden. Der Spitzname „Stadt der Liebe“ kommt also nicht von irgendwoher.

Auch Herr Wallygusto kehrte nach jeder Dienstreise mit verklärtem Blick und voll des Schwärmens über die tolle Altstadt aus Paris zurück. Dieses Jahr haben wir beide nun endlich Zeit gefunden, dem Phänomen dieser Stadt auf den Grund zu gehen.

Den Anfang macht unser Travel Guide Paris mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die wir während des Wochenendes bestaunt haben. Im Anschluss wird es noch einen ausführlichen Foodie Guide über unsere kulinarischen Erlebnisse geben.

Disclaimer: Dieser Beitrag enthält unbezahlte und nicht beauftragte Werbung in Form von Verlinkungen und/oder Ortsnennungen. Falls etwas konsumiert wurde, wurde dies selbst finanziert.

Sehenswürdigkeiten

Paris hat viele berühmte Sehenswürdigkeiten. Da wir nur ein Wochenende zu Gast sind, beschränken wir uns auf die wohl bekanntesten. Aber natürlich hat die Stadt der Liebe noch viel mehr zu bieten. Abgesehen von der Seine und ihren Brücken bis hin zu den charmanten Vierteln wie dem Marais oder Saint-Germain-des-Prés gibt es auch Sehenswürdigkeiten, die auf den 1. Blick nicht gleich als solche zu erkennen sind oder nicht so viel Beachtung bekommen.

Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe
Eiffelturm

Der Eiffelturm ist das bekannteste Wahrzeichen von Paris. Er wurde 1889 erbaut und ist heute ein Symbol für die Stadt. Herr Wallygusto hatte in der Vergangenheit bereits das Vergnügen, auf den Eiffelturm hinaufzusteigen und die atemberaubende Aussicht über Paris zu genießen. Aufgrund meiner Höhenangst habe ich gerne darauf verzichtet.

Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe
Notre-Dame

Die Kathedrale Notre-Dame de Paris ist ein Meisterwerk der gotischen Architektur. Sie wurde im 12. Jahrhundert erbaut und ist für ihre beeindruckenden Türme, Rosettenfenster und Gargoyles bekannt. Nach dem Brand im Jahr 2019 wird die Kathedrale derzeit restauriert und ist daher von wenig fotogenen Bauzäunen und Kränen umgeben. Es war daher nicht möglich, ein Foto so schießen, dass unseren Ansprüchen vollends genügt.

Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe
Montmartre

Montmartre ist ein historisches Viertel in Paris, das für seine künstlerische Atmosphäre und den berühmten Sacré-Cœur-Basilika bekannt ist. Es war einst ein Anziehungspunkt für viele Künstler und Schriftsteller, und auch heute noch gibt es dort zahlreiche Kunstgalerien und Cafés. Ein so schönes Viertel zieht natürlich scharenweise Touristen wie mich und Herrn Wallygusto an. Wir sind also nie ungestört und haben ständig das Gefühl, durch die Straßen geschoben zu werden.

Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe
Louvre

Der Louvre ist das Centerpiece unseres Besuchs in Paris. Schon Wochen im Voraus besorgen wir uns Tickets, um eines der größten und bekanntesten Museen der Welt ohne lange Wartezeit besuchen zu können. Die beeindruckende Sammlung von Kunstwerken, darunter die berühmte Mona Lisa von Leonardo da Vinci, wollen wir uns nämlich auf keinen Fall entgehen lassen. Der Louvre ist auch für seine atemberaubende Architektur, insbesondere die Glaspyramide im Innenhof, bekannt.

Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe
Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe
Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe
Coulée verte René-Dumont

Die Coulée verte René-Dumont, auch bekannt als Promenade plantée oder „Grüne Passage“, ist ein einzigartiger Hochgarten in Paris. Sie wurde im Jahr 1993 eröffnet und erstreckt sich entlang einer ehemaligen Eisenbahnstrecke, die auf einer erhöhten Trasse verläuft. Die Coulée verte René-Dumont ist von der High Line in New York City inspiriert und gilt als eine der ersten Hochgärten weltweit. Inmitten der hektischen und lauten Großstadt finden wir hier eine grüne Oase mit einer Vielfalt an Pflanzen, Blumenbeeten und Bäumen vor. Fasziniert nutzen wir nahezu jeden der zahlreichen Aussichtspunkte um – gänzlich unbeeindruckt vom Trubel der unter uns verlaufenden Straßen – einen Blick auf die umliegende Stadtlandschaft werfen können.

Friedhof Père Lachaise

Der Friedhof Père Lachaise in Paris ist einer der bekanntesten Friedhöfe der Welt. Er wurde im Jahr 1804 eröffnet und ist nach Père François de la Chaise benannt, dem Beichtvater von König Ludwig XIV. Anfangs war der Friedhof aufgrund seiner Lage außerhalb der Stadtgrenzen umstritten, gewann jedoch im Laufe der Zeit an Beliebtheit und gilt heute als renommierter Begräbnisort. Dies zeigt sich nicht nur an seinen imposanten Gräbern und Denkmälern, die von namhaften Architekten und Bildhauern entworfen wurden. Père Lachaise ist auch die letzte Ruhestätte vieler berühmter Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen wie Literatur, Musik, Kunst, Politik und mehr. Als große Fans der Band The Doors ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir die letzte Ruhestätte von Jim Morrison besuchen. Und auch bei Edith Piaf, dem „Spatz von Paris“, schauen wir kurz vorbei.

Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe
Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe
Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe

Einkaufen

Das Einkaufen in Paris ist ein wahres Vergnügen, da die Stadt mit ihren zahlreichen Einkaufsmeilen und den berühmten Kaufhäusern ein einzigartiges Einkaufserlebnis bietet. Und auch wenn Herr Wallygusto und ich keine Lust auf Shopping haben, kommen wir nicht umhin, bei der ein oder anderen bekannten Adresse vorbeizuschauen.

Champs-Élysées

Die Champs-Élysées ist eine der bekanntesten und meistbesuchten Einkaufsstraßen der Welt. Wir bummeln vom Arc de Triomphe zum Place de la Concorde und drücken uns die Nasen an den Schaufenster der zahlreichen Geschäfte platt, darunter internationale Marken, Luxusgeschäfte, Flagship-Stores und bekannte Kaufhäuser wie das Louis Vuitton-Haus und eine weitere Galeries Lafayette. Die Feinkostabteilung ist zwar recht übersichtlich, aber wir werden dennoch fündig und verlassen das Geschäft mit einer sündhaft teuren Tafel edelster Schokolade.

Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe
Paris und seine Sehenswürdigkeiten – Tipps für ein Wochenende in der Stadt der Liebe
Maison Lafayette

Das Galeries Lafayette ist eines der berühmtesten Kaufhäuser in Paris und ein Wahrzeichen der Stadt. Es befindet sich auf der Boulevard Haussmann und bietet eine breite Auswahl an Mode, Accessoires, Parfüm, Schmuck und vielem mehr. Das prächtige Gebäude mit seiner beeindruckenden Glasdecke ist allein für sich schon eine Sehenswürdigkeit. Herrn Wallygusto und mich interessiert ganz besonders die renommierte Feinkostabteilung. Mit ihrer überwältigenden Auswahl an Gourmet-Lebensmitteln, regionalen Produkten, Delikatessen, Weinen, Käse, Backwaren, Schokolade und vielem mehr ist sie ein Paradies für Feinschmecker und Food-Liebhaber. Wir bleiben aber standhaft und gönnen uns lediglich an einer Bar ein Gläschen Champagner.

Noch mehr Tipps für Paris

Paris & wir – das ist Liebe auf den ersten Blick! Herr Wallygusto und ich sind schwer begeistert vom Flair der Stadt. Wer sich selbst ein noch genaueres Bild von Paris machten möchte, findet hier noch mehr Informationen für seinen Aufenthalt an der Seine:

Zum 1. Mal in Paris – Die schönsten Paris Sehenswürdigkeiten für Einsteiger
Sehenswürdigkeiten Paris: 15 Highlights & Insidertipps für einen schönen Städtetrip
Paris – Ein Spaziergang durch die Stadt der Liebe
Louvre Tipps und Tricks – vom Ticketkauf bis zur Besichtigung
Paris – Die Stadt der Liebe und Mode an der Seine

Weitere Orte für einen schönen Städtetrip

Wenn Ihr noch weitere Orte für einen schönen Städetrip suchen solltet, seid Ihr mit diesen Tipps von Herrn Wallygusto und mir gut beraten:

Barcelona
Berlin
Dublin
Edinburgh
Glasgow
Graz
Hamburg
Hongkong
Köln
Leipzig
London
Nürnberg

Cookie Consent mit Real Cookie Banner